Nutzungsbedingungen

 

1 Allgemeines

1.1

www.courserepublic.ch (die Webseite) wird von Frey Technologies GmbH, Schöngrundstrasse 21, 4600 Olten unter dem Namen CourseRepublic betrieben (“CourseRepublic” oder “Wir” oder “Uns”).

1.2

CourseRepublic stellt seinen Nutzern und Besuchern eine Online Plattform zur Verfügung, welche die Präsentation und Buchung von Kursen im professionellen und im freizeitlichen Bereich vereinfacht. CourseRepublic ermöglicht es den Usern direkt bei den Kursanbietern Dienstleistungen anzufragen oder zu buchen. CourseRepublic stellt dabei mit seiner Technologie die Verbindung zwischen User und Kursanbieter her, ist aber nie Vertragspartner für gebuchte Aktivitäten und Dienstleistungen.

1.3

Für die Anbieter von Kursangeboten und ähnlichen Dienstleistungen (“Kursanbieter”) gelten nicht nur die Allgemeinen Vertragsbedingungen sondern auch die “Speziellen Bedingungen für Kursanbieter” (diese finden sich während dem  Registrierungsprozess als Anbieter auf der Plattform).

 

2 Anerkennung der Nutzungsbedingungen

2.1

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf Sie, den User, unabhängig davon ob Sie sich als User registrieren oder nicht und CourseRepublic und regeln die Nutzung der Seite. Sie bestätigen, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Ein Nutzer der courserepublic.ch Webseite (allgemein “User”, “Nutzer”, “Benutzer” oder “Sie”) ist eine Person, die auf unsere Seite kommt und/oder sie benutzt um einen Kurs auf unserer Seite zu anzubieten oder hinzuzufügen damit dieser gebucht werden kann oder eine Person, die einen Kurs oder eine ähnliche Dienstleistung über unsere Seite von einem Anbieter buchen möchte.

2.2

Bitte beachten Sie, dass der Vertrag über das Erbringen des Kurses oder einer verwandten Dienstleistung zwischen dem Anbieter und dem Kunden zustande kommt und CourseRepublic dabei nicht Vertragspartei wird. Es kann vorkommen, dass zusätzliche Geschäftsbedingungen von den Kursanbietern verlangt werden und akzeptiert werden müsen. Solche Geschäftsbedingungen sind ein Zusatz zu den vorliegenden Nutzungsbedingungen.

2.3

Wir behalten uns vor die Nutzungsbedingungen nach eigenem Ermessen zu ändern. Sie müssen diese Nutzungsbedingungen regelmässig lesen um sich selbst auf dem aktuellen Stand zu halten. Indem Sie CourseRepublic nutzen, stimmen Sie zu, dass das Veröffentlichen von neuen Geschäftsbedingungen auf der Webseite genügt um Sie auf dem aktuellsten Stand über Revisionen und Erneuerungen zu halten. Die fortdauernde Nutzung unserer Dienste nach einer solchen Änderung oder nachdem Sie sich erneut einloggen ist für uns gleichbedeutend mit einer expliziten Zustimmung zur Änderung der Geschäftsbedingungen.

2.4

Indem Sie diese Geschäftsbedingungen akzeptieren, akzeptieren Sie auch, dass uns und anderen Nutzern von CourseRepublic gewisse persönliche Daten zugänglich gemacht werden, wie in unserer Privacy Policy beschrieben, die ein integraler Teil der Nutzungsbedingungen ist.

2.5

Im Falle von Diskrepanzen zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Nutzungsbedingungen soll die deutsche Version gelten.

 

3 Rolle von CourseRepublic

3.1

Sie erklären sich damit einverstanden, dass CourseRepublic eine Plattform ist, die es Ihnen und anderen Nutzern (Kursanbietern und Kunden) ermöglicht Kurse und ähnliche Dienstleistungen anzufragen und zu buchen und dass CourseRepublic nicht selbst an einer Transaktion beteiligt ist und deshalb jegliche Haftung hinsichtlich einer solchen Transkation in vollem Ausmass ausschliesst. CourseRepublic’s Rolle ist lediglich die Plattform zur Verfügung zu stellen, die das Anbieten und Nachfragen der Kurse und ähnlicher Services vereinfacht inklusive gewisser Dienstleistungen, die damit zusammenhängen. Wir kaufen keine, verkaufen keine und bieten keine Dienstleistungen in unserem Namen an. Zudem können wir keine Verträge in unserem Namen im Bezug auf Kurse und ähnliche Dienstleistungen abschliessen. Auf der Webseite angebotene Aktivitäten und verwandte Dienstleistungen werden von CourseRepublic weder verwaltet, angeboten noch durchgeführt.

3.2

Auf der Plattform von CourseRepublic können professionelle Kursanbieter Kurse und ähnliche Dienstleistungen anbieten. Kursanbieter können entweder qualifizierte oder autorisierte Personen sein, denen es von Gesetzes wegen erlaubt ist, solche Dienstleistungen an Kunden zu verkaufen und zu erbringen. Die Berechtigung einzelner Anbieter für das Erbringen der angebotenen Dienstleistungen richtet sich dabei nach lokalen Gesetzen und Verordnungen. Obwohl wir aus Qualitätsgründen Stichproben durchführen, besteht für CourseRepublic keine Verpflichtung die Berechtigung der einzelnen Anbieter zu verifizieren.

3.3

CourseRepublic ist nicht an der Buchungstransaktion zwischen Anbietern und Kunden beteiligt und handelt auch nicht als Vertreter oder Bevollmächtigter von Anbietern. Buchungstransaktionen sind lediglich zwischen den betroffenen Anbietern und Kunden verbindlich. Diese sind für ihre Leistungen ausschliesslich selbst verantwortlich und CourseRepublic lehnt jegliche Haftung in diesem Zusammenhang ab. Weder geben wir für die auf CourseRepublic präsentierten Anbieter und deren Angebote Empfehlungen ab, noch übernehmen wir eine Haftung in Bezug auf angebotene Dienstleistungen und deren Charakteristika.

 

4 Inhalte auf der Webseite und mobilen Applikation

4.1

Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Materialien wie Texte, Fotos, Bewertungen, Nachrichten oder andere Dokumente und Informationen (Inhalt), die hochgeladen, gepostet oder auf der Seite veröffentlicht wurden in der Verantwortung des Nutzers liegen. Einzig Sie sind verantwortlich für den Inhalt oder jegliche andere Information, die Sie hochladen oder anderweitig auf CourseRepublic zur Verfügung stellen. Wir behalten uns das Recht vor bezüglich Ihres Inhalts jegliche Handlung vorzunehmen, falls wir denken, dass für uns daraus eine Haftung hervorgeht oder wir dadurch unsere Kursanbieter verlieren könnten. CourseRepublic ist ermächtigt direkte Nachrichten zu überprüfen und zu löschen. Sie bestätigen und garantieren, dass Ihr Inhalt keinem Copyright, Patent, Markenrecht, Geheimnis oder irgendeinem anderen Besitzrecht, Publikationsrecht oder Datenschutzrecht zuwider spricht; irgendein Gesetz oder Regelung verletzt; nicht diffamierend oder obszön ist; und nicht unvollständige, falsche oder ungenaue Informationen über Sie oder Ihre Dienstleistung enthält; Irgendwelche Würmer, Viren, Trojaner, Zeitbomben oder andere Computer Programme enthält, die dazu bestimmt sind ein Syestm, Informationen oder persönliche Daten zu  beschädigen oder auszubeuten.

4.2

CourseRepublic hat keine Verpflichtung Ihren Inhalt oder denjenigen eines Anderen zu veröffentlichen. Wir entscheiden, wann wir Ihren übermittelten oder veröffentlichten Inhalt bearbeiten, wegnehmen oder löschen. Falls Sie absichtlich oder fahrlässig einen Verlust oder Schaden für CourseRepublic verursachen, wegen dem Design oder der Positionierung von Ihrem Inhalt, machen Sie sich gegenüber CourseRepublic haftbar. Sie verstehen und erklären sich damit einverstanden CourseRepublic von jeglichen Haftungsanspruch zu entlassen, welche aufgrund Ihres Inhalts verursacht wurde, den Sie auf der Seite veröffentlichen.

4.3

Weil wir ungefilterten Inhalt auf unserer Seite veröffentlichen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass CourseRepublic lediglich als Plattform agiert und jede Haftung, die sich auf den Inhalt bezieht, der auf der Seite veröffentlicht wird ablehnt. Wir übernehmen keine Verpflichtung den Inhalt, der veröffentlicht wird zu überprüfen. Die Informationen auf der Seite werden häufig geändert, können ungenau und in manchen Fällen falsch beschrieben sein. Wir übernehmen weder eine Garantie für die Vollständigkeit beziehungsweise die Genauigkeit dieser Informationen noch erneuern, verifizieren oder korrigieren wir solche Informationen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, alle Informationen, welche Sie von dieser Seite haben auf Ihre Vollständigkeit, Genauigkeit und Aktualität hin zu verifizieren. Wir übernehmen auch keine Garantie bezüglich irgendeiner Nachricht oder Anfrage von Usern. Sie erklären sich damit einverstanden, dass eine Abmachung zwischen Ihnen und einer Person oder einer Organisation lediglich auf Basis der Geschäftsbedingungen zwischen den Nutzern der Seite besteht und Sie auf Ihr eigenes Risiko handeln.

4.4

CourseRepublic gewährt Nutzern ein beschränktes, widerrufliches, nicht-exklusives Nutzungsrecht für die Webseite, um Aktivitäten und verwandte Dienstleistungen anzubieten und/oder anderen Nutzern berechtigte Anfragen zu stellen. Die Nutzung der Webseite für andere Zwecke ist nicht gestattet. Das Nutzungsrecht umfasst nicht das Recht, die Inhalte auf CourseRepublic zu erfassen, zu aggregieren, zu duplizieren, anzuzeigen oder abgeleitet zu nutzen. Ohne unsere schriftliche Zustimmung ist die Auswertung grösserer Datenmengen und die Nutzung von Robotern, Spidern oder ähnlichen Tools nicht erlaubt. Davon ausgenommen sind allgemeine Internet-Suchmaschinen (wie Google, Yahoo, etc.) und nicht-kommerzielle Archive, die derartige Tools allein dazu nutzen, Hyperlinks zu CourseRepublic aufzuzeigen. Portale, Suchmaschinen und andere Online-Services, die Anzeigen oder Werbungen zu Kursen veröffentlichen oder kommerziell Kurse oder ähnliche Dienstleistungen anbieten, fallen jedoch nicht unter diese Ausnahme.

4.5

Mit dem Upload oder der Veröffentlichung Ihres Inhalts auf der Webseite gewähren Sie CourseRepublic eine unwiderrufliche, nicht-exklusive, voll bezahlte, weltweite Lizenz den erwähnten Inhalt vollumfänglich zu nutzen, zu modifizieren und zu vervielfältigen. Sie bestätigen ausserdem, dass Sie berechtigt sind, eine solche Lizenz zu gewähren. Sie gewähren CourseRepublic auch die notwendigen Rechte, um eine Darstellung, Zusammenfassung, ein Kopieren oder andere Verwendung dieses Inhalts durch Drittparteien zu untersagen.

 

5 Buchungsanfragen, Zahlung & Stornierung

5.1

Kunden können Buchungsanfragen via CourseRepublic stellen, indem sie das Anfrage- und Bezahldatenformular für ein Angebot ausfüllen und die entsprechende Schaltfläche betätigen. Kunden sind verpflichtet die eingegebenen Informationen auf Richtigkeit zu prüfen und etwaige Fehler zu korrigieren bevor sie die entsprechende Schaltfläche betätigen, da Eingabefehler nachträglich nicht korrigiert werden können. Wenn Kunden den Buchungsanfrageprozess vor Versendung der Anfrage abbrechen möchten, ist dies durch das Schliessen des Anwendungsfensters möglich. Nach erfolgreicher Versendung der Buchungsanfrage benachrichtigen wir den Anbieter in einer Email und über sein CourseRepublic Cockpit und fordern ihn auf, die Anfrage schnellstmöglich, jedoch spätestens innerhalb von 24 Stunden anzunehmen oder abzulehnen. Sobald Ihre Buchungsanfrage vom Anbieter angenommen wird, werden Sie zahlungspflichtig. Falls der Anbieter Deine Buchungsanfrage ablehnt, werden Sie nicht zahlungspflichtig. Der verbindliche Vertrag kommt mit der Annahme der Buchungsanfrage durch den Anbieter zustande.

5.2

Durch das Versenden einer Buchungsanfrage an einen Anbieter geben Sie ein verbindliches Angebot ab, an das Sie 3 Arbeitstage gebunden sind. Falls der Anbieter innerhalb dieser 3 Arbeitstage das Angebot annimmt, kommt der Vertrag verbindlich zustande und Sie erhalten eine Benachrichtigung via Email. Wenn Ihre Buchungsanfrage einen bestimmten Betrag übersteigt, kann es sein, dass Sie, um den Buchungsprozess fortsetzen zu können, zusätzliche Dokumente (z.B. Reisepass-Kopie) hochladen müssen, um Ihre Identität zu bestätigen.

5.3

Falls die Zahlung vor dem Bezug der Aktivität oder Dienstleistung nicht eingelöst oder widerrufen wird, gilt das als Stornierung der Buchung und Stornierungsgebühren werden gemäss unseren Stornierungsbedingungen fällig. Die Stornierungsbedingungen finden Sie in unseren FAQs.

5.5

Für den Fall, dass der Kunde eine Buchung ändern oder stornieren möchte, muss er den Schritten folgen, die in unseren FAQs beschrieben sind. Bitte lesen Sie auch in unseren FAQs bezüglich Stornierungsbedingungen und Stornierungsgebühren nach. Bestätigte Buchungen dürfen von Anbietern nicht storniert werden. Für den Fall, dass ein Anbieter aufgrund aussergewöhnlicher Umstände zur Stornierung gezwungen ist, muss er dies CourseRepublic unverzüglich mitteilen. Dadurch wird es CourseRepublic ermöglicht, betroffene Kunden gegebenenfalls bei der Suche nach einer passenden Alternative zu unterstützen. Obwohl wir unser Bestes geben werden, steht CourseRepublic unter keinerlei Verpflichtung dem Kunden eine Alternative zur Verfügung zu stellen oder zu organisieren.

5.6

In Ausnahmefällen können Anbieter von Kunden über den Angebotspreis hinausgehende, zusätzliche Kosten verlangen. Damit diese Zusatzkosten Wirksamkeit erlangen, müssen sie bereits im Angebot kommuniziert oder spätestens vor Abschluss der Buchungstransaktion zwischen dem Anbieter und Kunden ausdrücklich vereinbart worden sein. CourseRepublic ist nicht für die Bearbeitung oder Schlichtung von Forderungen oder Ansprüchen, die aus Unstimmigkeiten über Preise und/oder zusätzliche Kosten entstehen, verantwortlich. Wir lehnen jegliche Haftung in diesem Zusammenhang ab.

 

6 Benutzerkonten

6.1

Mit der Registrierung eines Kontos haben Sie Zugriff auf unseren zur Verfügung gestellten Service und alle Funktionalitäten, die wir nach eigenem Ermessen festlegen und warten. Wir können unseren Service gesamthaft oder in Teilen ergänzen, streichen oder anpassen. Über etwaige Änderungen werden Sie informiert und haben in jedem Fall die Wahl, Ihr Konto weiterhin zu nutzen oder zu kündigen.

6.2

Als registrierter Nutzer erlauben Sie CourseRepublic Sie über Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse mit Nachrichten bezüglich Ihres Kontos zu kontaktieren. Dies umfasst insbesondere die Kommunikation zu Buchungsanfragen und -bestätigungen aber auch relevante Benachrichtigungen und Updates. Des Weiteren erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre personenbezogenen Daten (wie in der Datenschutzerklärung definiert) aktuell zu halten.

6.3

Registrierten Nutzern ist es weder gestattet unerwünschte Werbenachrichten zu verbreiten, noch Massnahmen zu treffen, die für andere Nutzer oder unsere Infrastruktur eine unverhältnismässig hohe Belastung bedeuten. Wir behalten uns das Recht vor Technologien einzusetzen, die diesbezügliche Nachrichten löschen oder verhindern, dass diese bei anderen Nutzern ankommen. Von Nutzern wird jederzeit professionelles und höfliches Verhalten erwartet. Persönliche Angriffe, üble Nachrede und sonstige Formen eines unhöflichen und unprofessionellen Verhaltens können nach unserem Ermessen zur Kündigung und Löschung des Kontos des regelverstossenden Nutzers führen.

6.4

Im Falle der wesentlichen Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder des Betruges durch Nutzer, können wir nach eigenem Ermessen und unter Ausschluss jeglicher Haftung dem Nutzer gegenüber, Konten des Nutzers aufkündigen und alle zugehörigen Inhalte deaktivieren oder löschen sowie dem Nutzer den Zugriff auf unsere Webseite und unseren Service verwehren.

 

7 Registrierung als Anbieter

Um ein Benutzerkonto ("Konto") als Anbieter anzumelden, müssen Sie lediglich auf der Registrierungs-Seite von CourseRepublic die notwendigen Informationen eingeben. Mit der Registrierung bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind, für ein Konto unseren Nutzungsbedingungen entsprechend berechtigt sind und dass alle Informationen und Inhalte, die Sie bei der Anmeldung und anschliessenden Profilerstellung bekannt geben, korrekt und nicht irreführend sind. Sofern Sie entsprechend befugt sind, können Sie auch im Namen der Mitglieder Ihrer Organisation oder Ihres Unternehmens handeln. CourseRepublic steht es frei nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen das Einrichten eines Kontos zu verweigern und Anbieter von der Nutzung auszuschliessen.

 

8 Beschränkung der Haftung

CourseRepublic übernimmt keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit der auf der Webseite zur Verfügung gestellten Inhalte und sonstigen Materialien. CourseRepublic schliesst die Haftung für alle Vertragsbedingungen, Gewährleistungen und anderen Bestimmungen, die durch Gesetz oder Gewohnheitsrecht stillschweigend miteinbezogen sind soweit gesetzlich zulässig aus. Ebenso ausgeschlossen wird die Haftung für direkte oder indirekte Verluste und Folgeschäden, die Nutzern in Verbindung mit der Webseite oder damit verbundenen Webseiten und sämtlichen Inhalten entstehen, unabhängig davon, ob dies durch unerlaubte Handlung, Fahrlässigkeit, Vertragsbruch oder anderweitig begründet ist und auch wenn dies absehbar war. Die behauptete Identität der Nutzer wird von CourseRepublic nicht überprüft, wir verpflichten jedoch alle Nutzer im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zur Angabe korrekter Informationen und Personendaten. Nutzer sind eigenständig dafür verantwortlich, die Identität und Eignung anderer Nutzer, die über die Webseite kontaktiert werden, festzustellen. CourseRepublic schliesst die Haftung für Schäden, die aus der Interaktion zwischen Nutzern entstehen, aus.

 

9 Haftungsfreistellung & Schadloshaltung

9.1

Sie akzeptieren mit der Nutzung von CourseRepublic und unseres Services, dass sich alle Haftungspflichten und Rechtsbehelfe, die Sie für Handlungen oder Unterlassungen anderer Nutzer oder Dritter durchzusetzen versuchen, ausschliesslich auf Ansprüche gegen jene Nutzer oder Dritte beschränken, die Ihnen Schaden verursacht haben und schliessen dabei CourseRepublic soweit gesetzlich zulässig aus.

9.2

Sollte CourseRepublic oder ein Nutzer aufgrund Ihres Inhalts, oder aufgrund einer von Ihnen auf der Webseite angebotenen oder nachgefragten Dienstleistung, oder aufgrund Ihres Verstosses gegen diese Nutzungsbedingungen die Rechte Dritter verletzen, Schaden oder Verluste erleiden oder sonstige Kosten tragen müssen, verpflichten Sie sich CourseRepublic und seine Angestellten, Vertreter und Rechtsnachfolger gegenüber möglichen Haftungsansprüchen, Schadenersatzforderungen und sonstigen Ausgaben schadlos zu halten.

 

10 Übertragung von Rechten, Teilnichtigkeit & Anwendbares Recht

10.1

Ihre Rechte und Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen dürfen nicht ohne die vorhergehende schriftliche Zustimmung von CourseRepublic abgetreten oder übertragen werden. CourseRepublic darf seine Rechte und Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen ohne Ihre vorhergehende schriftliche Zustimmung abtreten oder übertragen.

10.2

Sofern Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen oder Teile davon von einer zuständigen Behörde oder einem zuständigen Gericht als unwirksam, nicht durchsetzbar oder gesetzeswidrig qualifiziert werden, wird die betroffene Bestimmung oder der betroffene Teil aus den Nutzungsbedingungen gestrichen. Alle übrigen Bestimmungen bleiben davon unberührt, als ob die verletzende Bestimmung nie vereinbart gewesen wäre.

10.3

Anwendbares Recht für diese Nutzungsbedingungen und alle daraus resultierenden Angelegenheiten, Streitigkeiten und Ansprüche ist Schweizerisches Recht, sofern dem nicht zwingend geltendes Recht entgegensteht. Streitigkeiten oder Ansprüche in Verbindung mit diesen Nutzungsbedingungen unterliegen der Zuständigkeit der Schweizerischen Gerichte. Ort der Gerichtsbarkeit ist Olten, Schweiz.

 

Letzte Aktualisierung: Oktober 2017